Mindfulness Based Stress Reduction – MBSR

„Man kann Wellen nicht aufhalten, aber man kann lernen zu surfen“ – Jon Kabat-Zinn

MBSR ist ein wissenschaftlich fundiertes Stressbewältigungsprogramm, das 1979 von Prof. Dr. Kabat-Zinn an der Universitätsklinik von Massachusetts entwickelt wurde. In diesem Zusammenhang wurde dort die „Stress Reduction Clinic“ gegründet, in der bis heute MBSR angewendet, gelehrt und weiter untersucht wird.

MBSR richtet sich an Menschen, die lernen möchten mit Stress und Alltagsbelastungen besser umzugehen, um das innere Befinden zu verbessern. Achtsamkeit wird als eine besondere Form der Aufmerksamkeitslenkung definiert, die absichtsvoll, nicht wertend und offen auf das Erleben des Augenblicks gerichtet ist.

Der 8-Wochen-Kurs „Achtsame Stressbewältigung“ ist ein höchst wirkungsvolles Programm, um das Geübte und Erlernte  in den Alltag integrieren zu können.

Zahlreiche wissenschaftliche Studien haben nachgewiesen, das MBSR positive Wirkungen auf das psychische und physische Wohlbefinden der Teilnehmenden hat. Diese berichteten u.a. von weniger Stressempfinden und Ängstlichkeit, mehr Gelassenheit, weniger psychosomatischen Symptome, mehr Lebensfreude und Entspannungsfähigkeit.

» zum MSBR-Kursangebot